Steirer Backmix aus Österreich
         Steirer Backmix  aus Österreich                 

Rezepte

Muffins und Rührkuchen

 

300 g Butter oder Margarine mit dem Rührgerät aufschlagen

200 - 300 g Zucker hinzufügen und solange weiterrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat

6        Eier der Größe M jeweils einzeln hinzufügen und immer weiterrühren

1  Btl. Backmix  mit

1 Pck.Vanillezucker mischen und der Masse zugeben und rühren

150 -200 g Mehl und

1 Pck.Backpulver mischen und zur Masse zugeben und rühren

 

Die Teigmasse muss eine Konsistenz haben, sodass Sie sich schwer reißend vom Kochlöffel löst. Ist Sie noch zu flüssig,  1 - 2 Eßl. Mehl unterrühren.

 

Glutenfrei!

Dieser Rührteig kann auch ganz ohne Mehl hergestellt werden, dann muss aber soviel Backmix  und noch 1 Pck. Backpulver hinzugefügt werden, dass der Teig sich schwer reißend vom Kochlöffel löst.

 

In kleine Muffinformen einfüllen oder kleine verschiedene Siliconformen mit  Motiven.

Backzeit ca. 15 - 20 Minuten bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

 

Große Rührkuchenform oder Rodonform

Backzeit ca. 65 Minuten bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

 

Die Form(en) noch 5 Minuten im abgeschalteten Backofen bei geöffneter Türe stehen lassen. Siliconformen bitte dann sofort stürzen, Metallformen können etwas abkühlen und dann gstürzt werden.

 

Kürbiskern Füllung für Croissant, Hörnchen, Nusszopf

20 g Fett (Butter)
75 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g  Steirer Backmix   

3-5 Eßl. Sahne oder Milch
1 Eßl. Zuckercouleur wenn gewünscht, so erhält der Teig eine hellbraune Farbe
Die Füllung soll schön cremig  sein

Für den Nusszopf muss die Menge der Füllung mindestens verdoppelt werden!

 

Kleine Schneckennudeln

Hefeteig

Füllung:
Wie Nusshörnchen aber nur 3-4 Eßl. Sahne. Die Füllung darf nicht zu weich sein, da sie sonst beim Backen ausläuft. Die Schneckennudel vor dem Backen mit Hagelzucker bestreuen oder nach dem Backen mit Zuckerglasur überziehen.

 

Bei Kleingebäcken aus Mürbteig:

Die Hälfte der Mehlmenge durch Backmix ersetzen.
Das Gebäck erhält einen Nussgeschmack  nur mit  Backmix, also ohne Zugabe von Nüssen. Allergenfrei!


Backmix für leichte, luftige Brote z.B.  Bauernbrote und Brote mit Hefe ca.  10 % zur Mehlmenge
zusetzten.
Hervorragend geeignet auch für Brötchen aller Art!

 

Spezialbrote mit Steirer Backmix  ca. 10 – 20 % zur Mehlmenge zusetzen und mit Steirer Hack bestreuen oder in den Brotteig einmischen.

 

 

Boden ohne Getreidemehl  -  Glutenfrei

Super für Obstkuchen oder als Tortenboden

 

5           Eigelb mit den Rührgerät aufschlagen

80 g      Butter  dazugeben und weiterrühren

100 g    Zucker  langsam einrieseln lassen

1 Pack. Backpulver mit

200 g    Steirer Backmix verrühren und langsam dazugeben, weiterrühren

100 g    gem. Schokolade unter die Masse geben

1 Gläschen Eierlikör unterrühren die

5  Eiweiß aufschlagen und unter die Masse vorsichtig unterheben.

 

Bei  170  Grad  ca.  45 Minuten im Umluftbackofen backen.

 

 

 

Apfelkuchen-Schnitten vom Blech

 

350 g    Fett

300 g    Zucker

6           Eier

             verrühren

250 g    Mehl und

100 g    Steirer Backmix und

1 Pack.  Backpulver  unterrühren

den Teig auf ein grosses, rechteckiges Blech -  mit Backpapier ausgelegt, streichen


1 Kg      Äpfel raspeln und auf dem Teig verteilen.

 

Bei  180 Grad ca.  45 Minuten backen

dann mit

200 - 250 g Schokoladenguss bestreichen.

 

Schokoladenbrot

250 g Butter

250 g Zucker  mit dem Rührgerät schlagen

6        Eier      jeweils einzeln dazugeben und weiterschlagen

250 g Bitterschokolade geschmolzen einrühren dann

250 g Backmix dazugeben und verrühren

100 g Mehl    einrühren und solage weiterrühren, bis alle Zutaten verbunden sind

 

Teig auf ein Blech streichen und bei  180 Grad  ca. 15 - 20 Minuten backen

Den Kuchen mit einem Schokoladenguß überziehen

 

Gewürzkuchen

5               Eier

2 Tassen  Zucker

2 Tassen  Mehl

2 Tassen  Backmix

1 Tasse    Kaba oder Kakao

1 Tasse    Sonnenblumelöl

1 Tasse    Wasser

1 Päckchen Backpulver

1 Päckchen Lebkuchengewürz

Alles auf einmal zusammen rühren, Konsistenz ist etwas flüssig!

 

Backform bitte gut einfetten

Bei  175 Grad im Backofen ca. 70 Minutenn backen - Holzstäbchenprobe!

 

Mit  Schokoladenguß  den Kuchen überziehen

Kann auch in kleine Würfel oder Rauten geschnitten den Gebäckteller ergänzen!

 

Bananenrührkuchen

110 g  Butter mit

190 g  Zucker

1 P.    Vanilliezucker

2        Eier  und

3 Eßl. heisses Wasser kurz verquirlen  

3         reife Bananen schälen, zerdrücken zur Eimasse geben und verrühren

300 g  Mehl

2 TL   Backpulver

1 Prise Salz und

1 P.    Backmix verrühren und unter die Bananenmasse heben

 

Den Teig 5 Minuten ruhen lassen

 

Backofen auf 180 Grad vorheizen

 

Die Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen 

 

Im Backofen bei Umluft ca. 50 Minuten backen - Garprobe machen!

 

Den Bananenrühkuchen aus dem Backofen nehmen und mit Alufolie bedeckt ca.

1 Stunde auskühlen lassen

 

Mit Puderzucker bestreut servieren

 

Scheegestöber

4          Eier

200  g  Backmix

150 g   Zucker

1 TL     Backpulver und

1 TL     Zimt

500 g   Sahne

100 g   Schokolade geschmolzen

 

Eier trennen, 100 g Zucker, Eigelb und 3 Eßl. Wasser  7 Minuten schaumig rühren.

Backmix, Backpulver und Zimt mischen und unter die Masse heben. Eiweiß mit den restlichen 50 g Zucker steif schlagen unter die Masse heben.

 

Backblech mit Rand fetten, Teig darauf verteilen

 

Backofen Umluft  175 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen.

 

Sahne steif schlagen, geschmolzene Schokolade unterheben und auf den Boden

verteilen.

 

Pfirsich-Waffeltorte

100 g Schokolade

150 g Butter

80 g   Zucker

2 P.    Vanillezucker

1Pr.   Salz

7        Eier

200 g Backmix

1 P.    Backpulver

2 Eßl.Rum oder Saft

6 Blatt Gelatine

1 D.   Pfirsiche

75 g   Puderzucker

200 ml Eierlikör

600 ml Sahne

Schokoröllchen

 

75 g Butter, Salz und 1 P. Vanillezucker glatt rühren. Eier trennen. 5 Eigelb unterühren. Schokolade, Backmix, Backpulver und Rum/Saft unter den Teig rühren.

Eiweiß steif schlagen und unter den Teig unterheben.

 

Teig bei 150 Grad ca. 50 Minuten backen.

 

75 g Butter mit Puderzucker und 1 P. Vanillezucker glatt rühren. 2 Eigelb unterrühren. Aufgelöste Gelatine mit dem Eierlikör verrühren und unter die Creme rühren. 400 ml steif geschlagene Sahne und das geschlagene Eiweiß nacheinander unter die Creme ziehen.

 

Tortenring um den gebackenen Boden legen. Pfirsiche/Pfirsichspalten auf dem Boden verteilen und mit der Creme bedecken. Torte über Nacht kalt stellen. Tortennring vorsichtig lösen und die Waffelröllchen an den Rand der Torte drücken evtl. mit Sahne, mit Sahnetuffs ud Pfirsichspalten verzieren.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

BCT Bunz Consulting & Trading

info@bct-wn.de:

 

 

 

 

 

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BCT Bunz Consulting & Trading